Trainingsanzug

Der Trainingsanzug sollte einen durchgehenden Reißverschluss an der Jacke für leichtes An- und Ausziehen haben. Auch die Seitentaschen sind für kleinere Gegenstände mit einem Reißverschluss an der Jacke ausgestattet. Die Hose sollte verstellbare Bündchen an den Beinen haben, um ein leichtes An- und Ausziehen über die Turnschuhe zu ermöglichen.

Die Farbe sollte ebenso wie bei allen anderen Textilien, die während eines Tischtennis Matches getragen werden, nicht aus weiß sein.

Die Kleidung sollte grundsätzlich die Bewegungsfreiheit nicht einschränken, was allerdings bei Trainingsanzügen etwas schwer ist. Zum eigentlichen Wettkampf sollte man diesen auf jeden Fall ausziehen und in den bequemeren Shorts und dem Trikot spielen.

 

Neben dem Tischtennistraining sollte man auch den nicht den Muskelaufbau vergessen. Eine gute Muskulatur stärkt den Körper gegen Verletzungen aller Art und die Fitness verbessert auch die Kondition beim Spielen. Der Klassiker schlechthin ist natürlich das Hanteltraining auf einer Hantelbank.

 

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Die ideale Ausrüstung für Tischtennisspieler
  2. Effektives Aufwärmprogramm beim Tischtennis
  3. Tischtennis als Ausgleich zum Bürojob?
  4. Tischtennis Bekleidung – funktional, modisch, sportlich
  5. Se Hyuk Joo
  6. Werner Schlager
  7. Michael Maze
  8. Ma Lin
  9. Liqin Wang
  10. Timo Boll
  11. Internationale Regeln
  12. Presse
  13. Tischtennisshort und Rock
  14. Sportlich und fit bleiben
  15. Anti-Topspin-Beläge