CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Die ideale Ausrüstung für Tischtennisspieler

TischtennisWer mit dem Sport anfängt, braucht kaum Ausrüstung, Tisch, Netz und Bälle stellt in der Regel der Verein. Später kommt einiges an Ausrüstung zusammen. Vieles ist für den Profi unentbehrlich und manches auch schon für Anfänger nützlich. Natürlich zieht eine Investition die Nächste nach. Der Schläger braucht eine Tasche für den sicheren Transport und eigene Bälle sind in einer Ballrolle sicher untergebracht. Wichtig ist, sich gezielt und sinnvoll einzudecken.

Mindestausrüstung für Anfänger

ideale AusrüstungEinen guten Schläger sollte sich jeder recht früh zulegen. In der Regel gibt es das Holz und den Belag einzeln, der Fachhandel bietet allerdings an, den Schläger fertig zu montieren. Denken Sie daran, Beläge haben eine kürzere Lebensdauer als das Holz. Außerdem tauschen die meisten Spieler den Belag oft aus anderen Gründen aus, beispielsweise weil sie eine andere Spieltechnik ausprobieren. Es macht also Sinn sich Kleber, eine Moosgummiwalze und Kantenband zu Holz und Belag zu besorgen. Damit haben Sie eine Grundausrüstung um den Schläger zu montieren. Wenn Sie auf einen dickeren oder einen dünneren Bag wechslen benötigen Sie auch neues Kantenband, denn dessen Breite muss zu Holz- und Belagstärke passen.

Eine Schlägerhülle ist ebenfalls angebracht. Harte und spitze Gegenstände in der Sporttasche ruinieren den besten Belag in kürzester Zeit. Die Hülle schützt den Schläger vor mechanischen Beschädigungen.

Runden Sie Ihre Ausrüstung durch einen Satz hochwertiger Bälle und einen Ballrolle oder eine Balltasche ab. So haben Sie die Bälle immer zusammen und schützen sie vor Beschädigungen.

Sie benötigen also für den Beginn:

  • Das Holz, also einen Schläger ohne Belag.
  • Einen möglichst dünnen Belag.
  • Kantenband, um den Rand des Schlägers zu schützen.
  • Kleber und Moosgummirolle, um den Schläger zu montieren.
  • Hülle für den Schläger, zum sicheren Transport.
  • ITTF-zugelassene Bälle für ein gezieltes Training
  • Rolle oder Tasche zum Schutz der Bälle.

Sind eigene Netze und Tische nötig?

Die meisten Spieler trainieren in der Halle des Vereins. Dort sind Tischtennistische und Netze vorhanden. Wer ausreichend Platz zur Verfügung hat, kann sich eine eigene Ausrüstung zulegen. Achten Sie darauf nur Material zu kaufen, dass den Wettkampfbedingungen entspricht. Training an einem Tisch, der völlig andere Eigenschaften hat, als ein offiziell zugelassener Tischtennistisch wirkt sich negativ aus. Sie gewöhnen sich falsche Techniken an.

Sinnvolles Zubehör für jeden Spieler ist eine Netzlehre, um die Höhe des Netzes vor jedem Training- und jedem Spiel korrekt einzustellen. Dieses Gerät ist nicht teuer und leistet gute Dienste. Etwas teurer aber ebenfalls sehr nützlich sind Geräte um die Belagdicke des Schlägers zu messen. Ein solches Instrument sollte zumindest jeder Verein besitzen.

Passende Kleidung auswählen

Die Vereine schreiben normalerweise Einzelheiten wie Farbe, Muster und Schnitt vor, denn sie wollen bei offiziellen Anlässen einheitlich auftreten. Beim Training können Sie üblicherweise Sportkleidung Ihrer Wahl tragen. Das Regelwerk schreibt für Turniere folgende Kleidung vor:

  • Spieler und Spielerinnen können ein kurzärmeliges oder ärmelloses Hemd und Shorts sowie einteilige Sportdresses tragen. Damen dürfen auch kurze Röcke zum Turnier anziehen.
  • Als Fußbekleidung sieht das Reglement Socken und Hallenschuhe vor.
  • Die Hauptfarbe der Kleidung muss sich von der Farbe des Balls unterscheiden.
  • Auf der Rückseite der Oberbekleidung sind Schriften und Nummern erlaubt.
  • Verzierungen, Einfassungen sowie Schmuck dürfen den Gegner weder durch Reflexion blenden noch vom Ball ablenken.

Tipp! Sie sind also in Wahl der Kleidung recht frei, für das Training reichen normale Socken, Hallenschuhe, T-Shirt und Shorts. Sie sollten aber die Farbe weiß und gelb vermeiden, weil die Bälle in der Regel diese Farben haben.

Überblick über die Ausrüstung

Was Hinweise
Schläger Holz und dünnen Belag, Kleber, Gummiwalze und Kantenband kaufen.

Tasche zum Schutz des Schlägers sinnvoll

Bälle ITTF-zugelassene Bälle in Weiß oder Gelb erwerben.

Behälter für den sicheren Transport sinnvoll

Zubehör am Tisch Netzleere zum Nachmessen der Netzhöhe
Bekleidung Shirt und Shorts oder Röckchen beziehungsweise Body nicht in Gelb oder Weiß.

Hallenschuhe und Socken

Das Wichtigste beim Tischtennis ist ein hochwertiger Schläger. Zur idealen Ausrüstung gehören daher ein gutes Holz und ein hochwertiger Belag. Spezielle Kleidung und Zubehör benötigen Sie erst, wenn sie bei Turnieren mitspielen.

Vor- und Nachteile der idealen Ausrüstung

  • professionelles Erscheinungsbild
  • Wohlfühl-Faktor
  • hochwertige Ausrüstung ist hochpreisig

Neuen Kommentar verfassen