Adrian Crisan

Adrian Crisan

Name: Adrian Crisan
Land: Rumänien
Geboren: 07. Mai 1980 in Bistrita (Rumänien)
Familienstand: ledig
Webseite: http://www.adrian-crisan.ro/

Größte Erfolge:

2004 Deutscher Meister mit dem TTF Liebherr Ochsenhausen
2005 Sieg bei der Brazilien Open
1999, 2002 und 2004-2008 Rumänischer Meister im Einzel
Beste Platzierung in der Weltrangliste: 17. (2007)

Der Rechsthänder spielt seit mehreren Jahren beim TTF Liebherr Ochsenhausen in der deutschen Tischtennis Bundesliga. Vorherige Vereine waren der Tischtennis Club im heimischen Bistrita sowie die Tischtennis Vereine aus Bayreuth und Plüdershausen.

Mit der rumänischen Nationalmannschaft belegte er zweimal den dritten Platz bei einer Europameisterschaft.

Der Sportler bevorzugt eine auf den Angriff ausgerichtete Spielweise. In seinem Heimatland Rumänien ist Adrian Crisan unangefochten die Nummer 1. Ein erfolgreiches Abschneiden bei der nationalen Olympia Qualifikation gilt als sicher.

Im Jahre 2003 begann Adrian Crisan sein Sport Studium an einer rumänischen Universtität. Als Hobby – Sportarten gibt er Fußball, Basketball und Tennis an.

Der Sportler zeigt auf seiner Website zahlreiche Fotos, die überwiegend im Rahmen von Tischtennis Turnieren entstanden sind.

Videos von Adrian Crisan
Berühmte Tischtennisspieler

Neuen Kommentar verfassen